Unser Gästebuch

Wir freuen uns über Ihren Eintrag in unser Gästebuch.
Für gezielte Hinweise und Kritiken verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Zu Ihrem Eintrag sind Angaben in den gekennzeichneten Feldern (*) notwendig.

Eintrag schreiben

Kommentar von Schütz-Knospe Alexandra |

Ich war ein absoluter Kurneuling und wusste überhaupt nicht was auf mich zukommt. Der gesamte Aufenthalt in der Orthopädie von 4 Wochen war nur positiv. Die Eingangs-Untersuchung war äußerst gründlich und nach 3 Wochen war ich endlich wieder schmerzfrei. Alle Therapeuten waren sehr freundlich, äußerst fachkompetent und immer ansprechbar. Die Unterbringung war hervorragend. Ein sauberes, helles und geräumiges Zimmer mit äußerst netten, fleißigen und gründlichen Raumpflegerinnen. Hervorzuheben ist die Verpflegung. Ich habe noch nie 4 Wochen hintereinander so eine abwechslungsreiche Küche erlebt. Das Essen war immer hervorragend und erinnert an die gute alte Hausmannskost- frisch, regional und ausgewogen. Vielen Dank auch an das Küchenpersonal und an die Ernährungsberaterinnen ich habe hier wieder viel gelernt. Die sportlichen Möglichkeiten waren trotz Kälte abwechslungsreich, vielfältig und animierend durch hervorragende Betreuer. Der Kur- Plan war anspruchsvoll und auf meine Bedürfnisse hervorragend abgestimmt. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern des Klinikums für die hervorragende Betreuung recht herzlich bedanken. Ich komme gerne wieder und kann diese Kurklinik nur wärmstens empfehlen.

Kommentar von Stefan Meyer |

Vielen Dank an das gesamte Personal der Klinik am Haussee.
Im Zeitraum vom 16.02.bis 30.06.2017 fand meine Reha in diesem Haus statt.
Auf Grund meiner Erkrankung habe ich schon mehrere Reha Aufenthalte in verschiedenen Kliniken im Land Sachsen absolviert.
Da mir die Betreuung in diesen Kliniken nicht gefallen hat, hab ich mein Glück in der Klinik am Haussee, in Feldberg gesucht und gefunden.
Auf Grund meiner negativen Erfahrungen bin ich mit gemischten Gefühlen in Feldberg angereist.
Schon die Begrüßung und Aufnahme gab mir das Gefühl, dass meine Wahl für diese Klinik die Richtige war.
In den sechs Wochen meines Aufenthaltes hat sich an diesem ersten Eindruck nichts geändert.
Die Behandlung meiner Probleme erfolgte individuell und mit großem Sachverstand. Im Ergebnis der durchgeführten Therapien hat sich meine Lebensqualität stark verbessert.
Mein besonderer Dank gilt dem Chefarzt der Klinik, der Oberärztin in der neurologischen Station, sowie den Therapeuten und dem Pflegepersonal der Station 2a, die mich mich super betreut haben.
Das gesamte Personal in dieser Klinik leistet eine hervorragende Arbeit.
Ich habe noch nie soviel Freundlichkeit und Menschlichkeit in einer Klinik erlebt, wie in dieser.
Trotz der finanziellen Vorgaben der Kassen, wird hier bewiesen, dass durch einen freundlichen und individuellen Umgang mit dem Patienten auch entsprechend gute Ergebnisse in der Therapie erreicht werden können.
Diese Klinik kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Nochmals vielen Dank.

Kommentar von Guido Liepold |

Tja bin noch garnicht da und muss mich bei der Patientendisposition* bedanken die meinen Einzug beschleunigt haben !! Vielen Dank dafür!!!! Cool...es kann nurnoch besser werden also dann wie man heut zu Tage sagt bis später

*[Anm.d.Red.:] geändert von Redaktion zu Patientendisposition

Kommentar von Liepold |

Guten Tag, ich komme erst am 06.04.2017 zur ReHa nach heftigen Schlaganfall mit Hirnblutung etc! Ich habe schon viel hauptsächlich Positives gelesen und freue mich tierisch auf die Klinik und ihr Team denn ich will wiedergesund werden und mein Leben,weiterleben LG bis zum 06. Guido Liepold

[Anm.d.Red.:] Frohe Kundschaft für Sie. Wir konnten es ermöglichen, dass Sie sogar ein paar Tage früher zur Reha kommen können. ☺

Kommentar von Norbert Rahn |

Nach vier Wochen Kuraufenthalt in der Klinik am Haussee möchte ich auch eine Bewertung abgeben, da das "Haus" sich diese auch verdient hat.

Das war als "Mittelgereifter" meine erste Kur, so dass ich zwar keine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Einrichtungen habe, aber so auch "kurjungfräulich" meine Erfahrungen unvoreingenommen machen durfte und konnte.

Im Einzelnen:
Die Klinik liegt in einer wunderschönen Landschaft, die durch die Vielfalt von Seen und Wäldern mit ausgedehntem und gut ausgebautem Wegenetz punkten kann. Die Umgebung ist "Natur pur" -> einfach nur herrlich. Da ich nun den Ende des Februars mit noch teilweise zugefrorenen Seen erlebt habe, kann man wohl mit Fug und Recht sagen, dass die Landschaft zu jeder Jahreszeit seinen Reiz hat. Alle die jetzt im Frühling hierher kommen dürfen, seien beneidet ...
Das Haus selber ist zwar "bereits" 20 Jahre in Betrieb, was man diesem aber überhaupt nicht ansehen kann. Ständig wird auf größte Sauberkeit Wert gelegt sowie im Hintergrund immer sehr zurückhaltend an dem Erhalt der Hausinfrastruktur gewerkelt.
Ich bin jederzeit und überall Freundlichkeit seitens des gesamten Hausteams begegnet, sei es durch die Therapeuten*innen, das Reinigungspersonal, die Rezeption oder durch das Verwaltungspersonal ...
Da man eine Kurklinik ja auf Basis eines individuellen "Zipperleins" besucht, wurde auf meine Belange in jeder Hinsicht eingegangen. Der umfangreiche Therapieplan war abwechslungsreich, fordernd und im besten Sinne wohltuend. Die geplanten Anwendungszeiten wurden (mindestens bei mir) immer eingehalten, die Therapeuten*innen waren immer ansprechbar, kompetent, kreativ und freundlich. Die Anwendungen waren im besten Sinne erwachsengerechte Hilfe zur Selbsthilfe/ Anleitung zur "gesundheitlichen Nachhaltigkeit". Ich hoffe für mich, dass ich nun meinen "Schweinehund" zukünftig besser im Griff habe ... :-))

Neben den Anwendungen gibt es jederzeit vielfältige Bewungsmöglichkeiten - ob im Haus mit jederzeit zugänglichen Ergometern bzw. Crosstrainern sowie der morgens und abends möglichen freien Nutzung des Schwimmbades (12,5 m Becken) oder "in der Natur" durch Spazieregehen, Laufen, Nordic Walking, Fahrradfahren, Wandern, Moutainbiken usw. ....
Die Unterkunft ist geräumig hell, freundlich und sauber. Ich habe mich sehr wohlgefühlt.

Das Essen ist aus meiner Sicht weit überdurchschnittlich. Das war für mich auch ein echter, täglicher "Motivator" -> vielfältig, frisch, abwechslungsreich, mit "Liebe" zubereitet. Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Küchenteam (-> insofern wundere mich über einige Negativbewertungen im Vorfeld sehr. Ich zumindest esse im Alltag regelmäßig nicht so gut, obwohl ich mir schon Mühe gebe, mich vernünftig zu ernähren).

Insgesamt habe ich das Haus als Kurstätte für jedes Alter erlebt -> wenn man Ruhe und Erholungsmöglichkeiten zu schätzen mag bzw. erwartet.

Wenn es einen kleinen Kritikpunkt gibt, dass ist es das eher unterdurchschnittliche WLAN, aber wer weiß, ob es nicht auch ein "Teilsegen" ist, so dass man auch nicht permanent online" ist/sein kann ...

Was bleibt noch zu sagen. Ich bin froh und dankbar, dass ich diese Kur machen durfte (... kostet ja auch ein "paar Euros" ...). Ich bin froh und dankbar, dass ich mich für dieses Haus entschieden habe -> wenn es mir nochmal vergönnt ist, eine Kur zu machen, komme ich gerne hierher zurück.
Und ... nochmals vielen herzlichen Dank an das gesamte, jederzeit sehr motivierte Team der Klinik!

Kommentar von Thomas Alexander Faber |

Ich durfte ihn den Luxus einer Adipositas Reha kommen die Klinik ist Super Modern alles Pico Bello Sauber die Ärzte Therapeuten Diätasistenten haben sich sehr gut um mich gekümmert.
Meinem Wunsch nach Veganer Ernährung wurde sofort erfüllt und ich wurde wunderbar bekocht.Ich würde jederzeit wieder hin fahren.

Kommentar von Michael Kühl |

Wenn auch mein Aufenthalt schon etwas länger zurückliegt (29.06. - 30.08.2016) und ich einige Sachen gar nicht mehr weiß....., so kann ich nur sagen, dass das Pflegepersonal, die Ärzte und das gesamte Team einen hervorragenden Eindruck hinterließen. Mag auch der eine oder andere Moment ziemlich schlimm gewesen sein, es überwiegt der positive Eindruck. Also, fühlt Euch bestärkt, in dem was Ihr macht!

Kommentar von Ralf-Peter Schweitzer |

Ich bin heute aus der Klinik ; sprich 28.2.17; entlassen wurden. Also ich kann eigentlich nur positives über die Klinik berichten. Tolles Ambiente ; tolles Personal (Frau *) und natürlich das Personal der Station 3 . Ich möchte mich hiermit nochmal recht herzlich bedanken.

 

* Name wurde entfernt (d.Red.)