Feldberg

Feldberg ist ein anerkannter staatlicher Erholungsort inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Die malerischen Seen und Hügel sind die Kennzeichen der Endmoränenlandschaft, die aus der letzten Eiszeit hervorging. Alte Buchenwälder schmiegen sich an klare Seen, bedrohte Tierarten wie der Seeadler und der Fischotter haben hier ihre Heimat. Um diese Natur zu erfahren, können Sie Boote mieten, reiten, Nordic-Walking-, Kneipp-Wanderungen oder Quad-Touren unternehmen.

Die Feldberger Seenlandschaft muss sich neben aller äußerlicher Schönheit auch kulturell nicht verstecken. Das Museum des Schriftstellers Rudolf Ditzen (Hans Fallada) ist ein beliebter Anziehungspunkt, die Kunstgalerie in Wittenhagen ein weiterer. Einzelheiten zur Umgebung erfahren Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Umgebung

Die beiden größeren Städte Neustrelitz und Neubrandenburg sind gute 30 Kilometer von Feldberg entfernt.

Während Neubrandenburg als drittgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns eher für ihre mittelalterliche Stadtanlage berühmt ist, überzeugt die 20.000-Seelen-Idylle Neustrelitz mit seinen barocken Einflüssen. Beide Städte bieten eine Vielzahl von kulturellen Angeboten, wie die Konzertkirche in Neubrandenburg oder das Landestheater in Neustrelitz, aber auch Shoppingmöglichkeiten wie das Marktplatz-Center in Neubrandenburg, bzw. Tanz-Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen.

Einzelheiten zu den Angeboten in der Umgebung erfahren Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Anreise

Anreise

Sie gelangen zu uns mit dem Auto oder per Bus und Bahn. Für PKW stehen auf unserem Gelände Parkplätze bereit. Zur Reiseplanung benutzen Sie bitte die unten stehende Karte. Wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns gelangen wollen, fahren Sie bitte zunächst nach Neustrelitz (DB-Bahnhof) und nutzen anschließen den Busverkehr der Linie 619.